Natur und Vogeschutzgruppe Geiss-Nidda
Letzte Änderung: 
24.08.2011 
16.04 Uhr  

Geiß-Nidda baut Ruhebänke

 

In eigener Initiative hat die Seniorengruppe der Natur- + Vogelschutzgruppe in Geiß-Nidda in den vergangenen Monaten mehrere Ruhebänke in der Gemarkung an markanten Punkten aufgestellt. Hier sollen Spaziergänger Wanderer und Radfahrer zum verweilen eingeladen werden.

Als Standorte sind jeweils Punkte mit schöner Aussicht an erhöhten Stellen ausgesucht worden, die einen freien Blick in die Landschaft gewähren.

 

Ruhebank-2 "Am Bingenheimer Weg" - Richtung Süden

Erich Müller + Werner Kröll nach getaner Arbeit
Ruhebank unter Apfelbäumen
mit Blick ins Niddatal Richtung Dauernheim

Ruhebank "Am Salzgraben" - Richtung Bad Salzhausen

gespendet vom "Autohaus Rückauf" in Geiß-Nidda
von links Erich Müller, Rüdiger + Helmut Rückauf
der Erbauer und die Spender

Ruhebank "Im tiefen Graben" - Richtung Schleifeld

Ruhebank am Feldgehölz mit Blick auf:
Geiss-Nidda mit Kirchturm
Richtung "Alter Sportplatz"

Ruhebank "An der Kreuzlache" - hinter dem Friedhof

Diese Bank wurde uns gespendet vom "Obst- + Gartenbauverein Ober-Widdersheim"

Ruhebank-1 "Am Bingenheimer Weg" - Richtung Osten

Ruhebank
mit Blick Richtung Orbes

Ruhebank "Am Geissberg" Richtung Osten

Ruhebank unter der Kastanie
mit Blick Richtung Hoherodskopf

Ruhebank "Am Stotzköppel"

Durch großzügige Unterstützung der Strassenmeisterei Nidda hat die NVSG ein neues Modell von Ruhebänken entwickeln können. Das Untergestell der Bänke ist aus alten Ständern von Leitplanken gefertigt, die ansonsten dem Schrotthändler zum Opfer gefallen wären.

neues Modell von Ruhebank "Am Stotzköppel"
mit Blick Richtung Geiss-Nidda + Eschberg
Diese Seite wurde erstellt von: www.wsn-nidda.de                  
Naherholung